Das interdisziplinäre Team

Das Beratungsteam von KiWi-Hamburg besteht aus Fachleuten für Kindesentwicklung, die als Ärzte oder Therapeutinnen Kinder und ihre Familien in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen. Wir führen den interdisziplinären Dialog auch über unser Team hinaus und arbeiten eng mit medizinischen, therapeutischen, sozialen und pädagogischen Institutionen im Hamburger Raum zusammen.

Dr. Hans-Rudolf Drunkenmölle


Kinderarzt

 

 

Dr. Hans-Rudolf Drunkenmölle, Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin seit 1987, ließ sich nach langjähriger Tätigkeit in klinischen und sozialpädiatrischen Einrichtungen mit einer eigenen Praxis in Hamburg nieder. Neben seinen ärztlichen Aufgaben war er über viele Jahre an verschiedenen Hochschulen in der wissen-schaftlichen Lehre und als Referent in Seminaren und Vorträgen tätig.

Schwerpunkte seiner eigenen kontinuierlichen Weiterbildung sind die Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin, Entwicklungsneurologie, Entwicklungs- und Sozialpädiatrie sowie Psychosomatik und Psycho-therapie. Sein besonderes Interesse gilt der Begleitung von Kindern und ihren Eltern bei Reifungs- und Regulationsproblemen vom Säuglings- bis zum Jugendalter.

 

http://www.kinderarztalstertal.com

 

 

Jutta Gärtner-Schiebold


Physiotherapeutin

 

 

Jutta Gärtner-Schiebold führt seit vielen Jahren eine Praxis, die auf physiotherapeu-tische Angebote für Kinder spezialisiert ist. Sie ist Physiotherapeutin seit 1980.  Neben fachspezifischen Fortbildungen absolvierte sie ein berufsbegleitendes Studium für Gesundheits- und Sozialmanagement. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Säuglingen und Kindern. Einzelne Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Behandlung von Frühgebo-renen, unruhigen Säuglingen, Asymmetrien und Haltungsstörungen sowie Fußfehlstellungen. Die Anleitung und Beratung von Eltern zur Stärkung der Elternkompetenz sind ihr ein besonderes Anliegen in ihrer Arbeit. Neben ihrer therapeutischen Tätigkeit wirkt Jutta Gärtner-Schiebold in verschiedenen Institutionen und Projekten beratend mit, z.B. zur Gestaltung kindgerechter Umgebungen.

 

www.praxis-gaertner-schiebold.de

 

 

Angela Lein

Ergotherapeutin und

Lerntherapeutin

 

 

Angela Lein ist Mitinhaberin einer ergothera-peutischen Praxis in Hamburg-Poppenbüttel, die sie seit 2004 gemeinsam mit Anke Schledz-Waldeck führt.
Sie arbeitet seit 1998 als Ergotherapeutin mit Kindern und Erwachsenen. Untersuchung und Behandlung von Kin-
dern mit Auffälligkeiten in der Wahrnehmung und Motorik, Lern-
schwierigkeiten sowie Aufmerksamkeits- und Konzentrationspro-blemen gehören ebenso zu ihren Tätigkeiten wie die Beratung der Eltern. Berufsbegleitend bildete sie sich u.a. fort in Sensorischer Inte-
grationstherapie, Behandlung von visuellen und auditiven Wahrneh-mungsschwächen bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten.
Den Masterabschluss in "Integrativer Lerntherapie" hat Angela Lein
an der Universität Hamburg erhalten.

 

http://www.ergotherapie-poppenbuettel.de/

 

 

Christiane Moser

Logopädin

 

 

Nach dem abgeschlossenen Studium der Diplompädagogik ließ sich Christiane Moser zur Logopädin ausbilden und gründete 1994 eine eigene logopädische Praxis. Sie hat sich intensiv mit den verschiedensten logopä-dischen Behandlungbereichen auseinander-gesetzt und mit kontinuierlichen Fortbildungen in unterschiedlichsten logopädischen Methoden ihre fachliche Ausbildung ergänzt. Sie ist Mitglied im "Qualitätszirkel Stottern“ in Hamburg und führt gemein-
sam mit Kolleginnen des Zirkels den Hamburger Workshop für Eltern stotternder Kinder (HAWESK) durch. In der therapeutischen Arbeit mit stotternden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen liegt ebenso ein Tätigkeitsschwerpunkt von Christiane Moser wie auch in der Behand-
lung von Sprachentwicklungsstörungen und Stimmstörungen. 

 

http://www.logopaedie-moser-alstertal.de

 

 

Anke Schledz-Waldeck

Ergotherapeutin

 

 

 

  

Anke Schledz-Waldeck ist seit 1983 als Ergotherapeutin examiniert und seitdem mit ihrem gesamten Engagement in der Pädiatrie tätig. Nach langjähriger Tätigkeit an einer Schule für Körperbehinderte eröffnete sie 1992 ihre erste Ergothera-
piepraxis in Bergstedt, 2004 folgte eine weitere Praxis in Poppen-büttel, die sie gemeinsam mit Angela Lein leitet. Fortgebildet hat sie sich u.a. in der Sensorischen Integrationstherapie nach J.Ayres, in der Bobaththerapie, der Neurophysiologischen Entwicklungsförderung INPP/NDT und in Programmen zur Förderung von Aufmerksamkeit und Konzentration (z.B. Attentioner) sowie in der Gruppenbehandlung auf der Basis der Psychomotorik.

Anke Schledz-Waldeck verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung von Kleinkindern und Säuglingen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit und ein besonderes Anliegen sind ihr die Beratung und Begleitung der Eltern.

 

http://www.ergotherapie-poppenbuettel.de/